Erstmals auch eine Frühpredigerin an der Stiftskirche

Professorin Birgit Weyel

Birgit Weyel, Professorin für Praktische Theologie an der Tübinger Universität, ist in der fast 500-jährigen Geschichte des Frühprediger-Amtes an der Stiftskirche seit diesem Monat die erste Frau in diesem Amt. Abwechselnd mit ihren drei männlichen Frühprediger-Kollegen ist sie nun mit zuständig für die Gestaltung von jährlich insgesamt zwölf Hauptgottesdiensten.

Nach dem altersbedingten Ausscheiden der Professoren Gerhard Hennig und Otfried Hofius hat der württembergische evangelische Landesbischof Frank Otfried July zusätzlich zu dem weiter amtierenden Professor Volker Drehsen (59) jetzt drei neue Frühprediger für eine zehnjährige Amtszeit berufen: Neben Birgit Weyel (43) auch den Professor für Neues Testament, Christof Landmesser (48) sowie den Professor für Systematische Theologie, Christoph Schwöbel (52). Erstmals seit 1902 amtieren damit wieder vier Frühprediger, zuletzt waren es nur drei. Drehsen wird die Frühprediger auch weiter mit Sitz und Stimme im Stiftskirchengemeinderat vertreten.

Die alte Bezeichnung „Frühprediger“ bezieht sich auf die Unterscheidung zwischen Früh- und Abendgottesdiensten in vergangener Zeit. Heute sind die Frühprediger zuständig für insgesamt zwölf Hauptgottesdienste der Stiftskirchengemeinde um 9.30 oder 10 Uhr, im Sommer verbunden mit den Frühgottesdiensten in der Jakobuskirche um 8.10 Uhr. In Tübingen fungieren Professoren der Evangelisch-theologischen Fakultät als Frühprediger, in Reutlingen, Ulm, Heilbronn und Stuttgart jeweils die Prälaten. Die nächsten Gottesdiensttermine der Tübinger Frühprediger sind: 13. Juli (Schwöbel), 31. August (Weyel) und 28. September (Schwöbel).

Professor Dr. Volker Drehsen, Stiftskirchen-Pfarrer Dr. Karl Theodor Kleinknecht, Professor Dr. Christoph Schwöbel, Stiftskirchengemeinderatsvorsitzende Eva Arnold-Schaller, Professor Dr. Birgit Weyel, Professor Dr. Christof Landmesser vor der Stiftskirche (von links)


Professor Dr. Volker Drehsen, Stiftskirchen-Pfarrer Dr. Karl Theodor Kleinknecht, Professor Dr. Christoph Schwöbel, Stiftskirchengemeinderatsvorsitzende Eva Arnold-Schaller, Professor Dr. Birgit Weyel, Professor Dr. Christof Landmesser vor der Stiftskirche (von links)

Geschrieben von Pressepfarrer Peter Steinle am 19.06.2008.


  
 Programm der Tübinger Motette  zur Internetseite der Webmailberatung  Link zur Info-Seite Kircheneintritt zur Internetseite der Familienbildungsstätte