Wechsel im Team der evangelischen Klinikseelsorge

Pfarrerin Friederike Bräuchle

Pfarrerin Friederike Bräuchle aus Stuttgart wird neue evangelische Klinikseelsorgerin an der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik (BG) und an der Hals-Nasen-Ohren-Klinik (HNO) des Universitätsklinikums. Die 56-Jährige kommt voraussichtlich am 1. Juni 2012 nach Tübingen und übernimmt dann auch die Leitung der Notfallseelsorge.

Pfarrer Hermann Schubert hatte dieses Amt auch nach seinem Eintritt in den Ruhestand 2010 kommissarisch weitergeführt.

Im Team der evangelischen Klinikseelsorge kommt es dadurch zu einem größeren Wechsel: Pfarrer Mathias Schmitz (58) wechselt bereits im März 2012 von der BG- und der HNO-Klinik an die Crona-Kliniken, gleichzeitig übernimmt er die Geschäftsführung der evangelischen Klinikseelsorge. Beide Ämter hat bisher Pfarrer Dieter Mattern (64) inne, der Ende Februar in den Ruhestand geht.

„Die Beschäftigung mit existenziellen Fragen ist für mich etwas Sinnstiftendes und Bereicherndes“, sagt Pfarrerin Bräuchle: „Deshalb war mir die Seelsorge in meinem Pfarrdienst von Beginn an immer wichtig.“ Auf ihrer gegenwärtigen Stelle als geschäftsführende Pfarrerin in der Stuttgarter Gedächtnis- und Rosenbergkirchengemeinde müsse sie aber neben Predigt, Unterricht und Seelsorge auch viele Verwaltungsaufgaben wahrnehmen. „In meiner jetzigen Lebensphase möchte ich mich auf eine mir wichtige Kernaufgabe besinnen: die Seelsorge“, so erklärt Pfarrerin Bräuchle die Gründe für ihre Bewerbung an die Tübinger Kliniken. Die dafür nötige Klinische Seelsorgeausbildung hatte sie schon vor Jahren absolviert. Gemeinsam mit den Patientinnen und Patienten möchte sie „nach Antworten suchen auf eine schwierige Lebensphase wie es beispielsweise eine Querschnittslähmung ist.“

Friederike Bräuchle ist in Metzingen aufgewachsen und hat in Tübingen, Edinburgh und Zürich Theologie studiert. Sie war Pfarrerin an der Ulmer Pauluskirche und danach Studienleiterin am Pfarrseminar der Evangelischen Landeskirche in Stuttgart-Birkach, bevor sie 1998 an die Stuttgarter Rosenbergkirche wechselte.

Geschrieben von Pressepfarrer Peter Steinle am 16.01.2012.


  
 Programm der Tübinger Motette zur Internetseite der Webmailberatung  Link zur Info-Seite Kircheneintritt zur Internetseite der Familienbildungsstätte