Bezirkskirchentag startet mit zehn Gottesdiensten

Der Evangelische Bezirkskirchentag Tübingen wird am Freitag, 18. Mai mit zehn Abendgottesdiensten eröffnet: Jeweils um 19 Uhr beginnen die Feiern in allen sieben evangelischen Kirchen der Nord-, Süd- und Kernstadt sowie im Paul-Lechler-Krankenhaus und im Derendinger Primus-Truber-Haus. Die Jugend startet eine Stunde später im Anlagenpark mit einem open-air-Gottesdienst.

In der Albert-Schweitzer-Kirche steht Afrika im Mittelpunkt, in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche gibt es einen englischsprachigen Gottesdienst, in der Eberhardskirche singt der Gospelchor Off Beat und es werden Ausschnitte aus dem Kinofilm „Wie im Himmel“ gezeigt. Ein Lobpreisgottesdienst mit meditativen Impulsen findet in der Jakobuskirche statt, eine meditative Collage aus Texten, Bildern und Musik gibt es in der Martinskirche. Einen meditativen Lichtergottesdienst mit Taizéliedern kann man im Paul-Lechler-Krankenhaus mitfeiern, einen „Gottesdienst von und (nicht nur) für Frauen“ im Primus-Truber-Haus. Zur „Swinging Church“ mit Gospelchören lädt die Stephanuskirche ein, einen musikalischen Gottesdienst feiert man mit lutherischer Messliturgie und neuen Liedern in der Stiftskirche. Ab 20 Uhr wird die Band „Konkret“ den Anlagenpark rocken; die Predigt im Jugendgottesdienst hält Jugendreferentin Angela Schwarz.

Fast überall schließen sich musikalische oder kulinarische Programme an die Abendgottesdienste an. Zum Tagesabschluss lädt Bezirkskantor Ingo Bredenbach um 21.30 Uhr zu einem offenen Abendliedersingen auf den Marktplatz ein. Gegen 21.45 Uhr findet am Anlagensee bei der Dannecker’schen Nymphenskulptur eine Lichteraktion statt mit Lichter-Flößen und Feuerspuckern.

>>> weitere Infos

>>> Programm

Geschrieben von Pressepfarrer Peter Steinle am 16.05.2012.


  
 Programm der Tübinger Motette zur Internetseite der Webmailberatung  Link zur Info-Seite Kircheneintritt zur Internetseite der Familienbildungsstätte